Lanthan Safe Sky blickt auf ein erfolgreiches Gründungsjahr zurück – und startet vielversprechend ins neue Jahr

Lanthan Safe Sky Transponder BNK
Walldorf, 11. Dezember 2020: Mit dem Ziel, Anwohnern von Windenergieanlagen und der Natur die Dunkelheit der Nacht zurückzubringen und dabei gleichzeitig den Himmel für Nutzer des untersten Luftraums sicherer zu machen, wurde die Lanthan Safe Sky GmbH im Frühjahr dieses Jahres gegründet. Möglich gemacht wird dies durch die innovative Technologie der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (kurz: Transponder BNK), die von aktiven Teammitgliedern mitentwickelt wurde und dafür sorgt, dass die roten Hinderniswarnleuchten an Windenergieanlagen nur dann leuchten, wenn sich tatsächlich Luftverkehr in der Nähe befindet. „Sogar in Flughafennähe erreichen wir damit Ausschaltzeiten von durchschnittlich über 98 Prozent, in vielen Fällen nahezu 100 Prozent“, erklärt Geschäftsführer Mitja Klatt. „Wir hoffen...

Weiterlesen

Großprojekt beendet nächtliche „Wind-Disco“ im Kreis Paderborn

Wegeweisende Kooperation von Lanthan Safe Sky zusammen mit WestfalenWIND und Lackmann Phymetric Seit vielen Monaten verfolgt die Lanthan Safe Sky GmbH zusammen mit den Paderborner Windkraftbetreibern WestfalenWIND und Lackmann Phymetric ein gemeinsames Ziel: das nächtliche Blinken der Windkraftanlagen im Kreis Paderborn auf ein Minimum zu reduzieren. Und im Raum Paderborn gibt es viele Windräder: Insgesamt 530 Anlagen drehen sich dort Tag und Nacht im Wind. „Wind-Disco“ nennen die Menschen vor Ort die nächtliche Dauer-Befeuerung. Keine Frage, dass in solchen Gebieten akzeptanzfördernde Maßnahmen besonders wichtig sind. „Gerade vor diesem Hintergrund freuen wir uns ganz besonders über dieses wegweisende Großprojekt im Raum Paderborn“ führt Mitja Klatt, Geschäftsführer der Lanthan Safe...

Weiterlesen

Fristverlängerung zur BNK Pflicht in Deutschland

Transponder BNK Lanthan Safe Sky
In der zweiten Festlegung zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung hat die Bundesnetzagentur am 05.11. einen Beschluss verkündet, die Umsetzungsfrist für die Ausstattung von Windenergieanlagen an Land bis zum 31.12.2022 zu verlängern. Für Windenergieanlagen auf See ist die Frist bis Mitte 2023 verlängert worden. „Wir bewerten dies als willkommene Maßnahme, die es uns ermöglichen wird, viele Anlagen fristgerecht mit unseren BNK Systemen auszurüsten“ sagt Mitja Klatt, Geschäftsführer der Lanthan Safe Sky GmbH. „Die bisherige Frist hat uns und Betreiber unter großen Druck gesetzt. Ein regelrechter Wettlauf mit der Zeit hatte begonnen, und wir mussten die fristgerechte Projektumsetzung für viele Projekte bereits in Frage stellen. Mit einer Fristverlängerung um 1,5 Jahre stehen nun ca....

Weiterlesen

Lanthan Safe Sky beliefert größtes zusammenhängendes BNK Projekt in Deutschland

Transponder BNK Lanthan Safe Sky
Walldorf, 02. November 2020: Die Lanthan Safe Sky GmbH hat mit dem LEE NRW (Landesverband Erneuerbare Energien) ein Kooperationsprojekt zur effizienten und sicheren Transponder BNK für Nordrhein Westfalen abgeschlossen. Über 2.000 Windenergieanlagen bedürfen einer nächtlichen Abdunklung für die rund 200 Verkehrsdatenempfänger bei optimaler Positionierung benötigt werden. Sofern sich alle Betreiber diesem Konzept anschließen würden, könnten über 100 Empfänger eingespart werden. Die ersten 50 wurden jetzt verbindlich vom LEE bestellt und die Umsetzung gestartet.In den vergangenen Monaten wurde die optimale Ausstattung des mit WEA besiedelten Teils von NRW ermittelt. Jetzt können alle Betreiber dort kostengünstige BNK Anschlüsse realisieren. Mit den Betreibern wird die für ihr Projekt...

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 4

Für einen sicheren Himmel und dunkle Nächte.